Resort Collina d'Oro
Geschenkgutscheine Entdecken Sie unsere Apartments
Menu
  • Resort_Collina_D Oro_la storia_
    Geschichte
  • Resort_Collina_D Oro_la storia_
    Geschichte
  • Resort_Collina_D Oro_la storia_
    Geschichte
  • Resort_Collina_D Oro_la storia_
    Geschichte
  • Resort_Collina_D Oro_la storia_
    Geschichte

Geschichte

Das Sanatorium, das früher als “Deutsches Haus” bekannt war, wurde 1930 im Rahmen eines Projektes des Schweizer Architekten Edwin Wipf eröffnet, der später die Bahnhöfe von Centovalli in Ticino entwerfen sollte. Nach mehreren Jahren in voller Pracht, während denen das Sanatorium unter bekannten Persönlichkeiten der damaligen Zeit sehr beliebt war, wurde 1922 Doktor Hanns Alexander, ein berühmter Pneumologe aus Dresden, zum neuen Direktor der Klinik, der durch seine Unterstützung der Nazis unter den Patienten und Mitarbeitern der Klinik und der lokalen Bevölkerung für Unbehagen und Enttäuschung sorgte. Doktor Alexanders Frau verwandelte den Park des Sanatoriums in einen edlen botanischen Garten, es wurde eine Wetterstation aufgestellt, Konzerte und Filmvorführungen organisiert, eine interne Radiostation unter Verwaltung der Gäste ins Leben gerufen sowie eine regelmäßig erscheinende Zeitschrift mit dem Namen „Die Terrasse“ herausgegeben. Nachdem Deutschland 1945 besiegt wurde, litt das Deutsche Haus infolge der Aktivitäten von Doktor Alexander unter seiner schlechten Reputation, bis es 1969 schließlich geschlossen wurde. Anschließend stand das Gebäude bis 2004 leer, als die Immobilie durch den Unternehmer Silvio Tarchini gekauft wurde, der den Bau des Resorts Collina d’Oro beauftragte, das im März 2013 eröffnet wurde.

Willkommen in unserer Beauty- und Wohlfühl-Oase
Jetzt buchen

Online-Buchung